Erstes Weekend in Sydney

Am Freitagabend war eine Welcome-Party fuer die neuen Studenten an der Schule. Die Stimmung war nicht allzu gut. Was mich ueberraschte war, dass kurz vor Mitternacht „Hey Baby“ von DJ Oetzi gespielt wurde. Den kennt man also auch in Australien. Nach Mitternacht bin ich dann per Taxi nach Hause gegangen.

Am Samstagmorgen war ich bereits wieder um 8.30 Uhr vor der Schule. Nicht zum lernen, sondern fuer einen Ausflug nach Palm Beach. Mit einem Minibus fuhren wir zuerst zum etwa 1 1/2 Stunden entfernten Nationalpark und genossen dort die herrliche Aussicht aufs Meer und all die gruenen, bewaldeten Huegel runderherum. Dazu haben wir momentan etwa 27 Grad warm und absolut blauen Himmel. Wir fuhren dann weiter zu Palm Beach. Dort liefen wir auf so einem Trampelpfad einen Huegel hinauf und begegneten dort auch einige Salamandern und einer Schlange. Am Nachmittag kehrten wir wieder zurueck.

Schreibe einen Kommentar