Dingo, Bargara, Hervey Bay

Nachdem Segeltrip ging es am Morgen um 7:30 Uhr (!) weiter. Und das nachdem ich bis kurz vor 2 Uhr im Ausgang war. Das Ziel der Fahrt war Dingo, genauer gesagt eine Vieh Farm 300 Kilometer landeinwaerts. Sind dann nach einigen wenigen Stopps fuer Breakfast und Lunch in Dingo angekommen. Zuerst gab es eine Fuehrung durch die Farm inklusive Peitschen schlagen und Boomerang werfen. Am Abend war Party angesagt. Es gab Seilziehen, Drinkspiele und natuerlich Musik. Es war dann auch eine einzige Schweizerin unter diesen 70 OZ Experience Leuten und sie war Richtung Norden unterwegs. Sie ist auf einer Weltreise und fuehrt ebenfalls online ein Tagebuch.

Am naechsten Morgen ging es dann um 9 Uhr weiter nach Bargara, zurueck an die Kueste. Das hiess nochmals eine lange Busfahrt. In Bargara waren wir in einem Ressort untergebracht mit Schwimmbad, Tennis und kleinen Haeusern mit TV, Bad, WC, Kueche und 6 Betten. Am Abend machte ich noch die Schildkroeten Tour. Wir mussten ueber 4 Stunden warten, um eine Schildkroete beim Eierlegen beobachten zu koennen. War fuer mich nicht wirklich ein Vergnuegen, da ich total uebermuedet war.

Genoss dann meinen freien Montag. Besuchte die Bundaberg Rum Distillery. Die Tour war intersssant und danach bekam man noch 2 Gratis Drinks. Am Dienstagmorgen ging es weiter mit dem OZ Experience Bus nach Hervey Bay. Diesen Ausgangspunkt fuer einen Fraser Island Trip erreichten wir nach einer nur 2 stuendigen Busfahrt. Habe mir hier eine Unterkunft gesucht und fuer morgen einen 3 Tagestrip auf Fraser Island gebucht. Auf dem Trip sind wir mit Vierradantrieb und Campingausruestung unterwegs. Gruesse noch an Susanne (Dingo) und an Gwunderi fuer die Kommentare zu den Fotos.

Schreibe einen Kommentar