Juhui! Alle Pruefungen ueberstanden!

Am Donnerstag folgte noch der Proficiency-Pruefungstag:
– 90 Minuten Reading (Lesen)
– 120 Minuten Writing (Schreiben)
– 90 Minuten Use of English (Allgemein)
Mit diesem Tag war ich ziemlich zufrieden. Das Writing lief viel besser als am Mittwoch und die anderen Aufgaben konnte ich auch einigermassen loesen. Bin mal gespannt auf das Resultat.

Um 16 Uhr war alles fertig und ein Teil der Klasse begab sich ins naechste Pub, um auf das Ganze mit einem Bier anzustossen. Um 19 Uhr trafen wir dann den Rest der Klasse wieder und gingen gleich wieder in ein Pub. Danach war ein gemeinsames Abendessen in einem afrikanischen (!) Restaurant angesagt. Das Essen war nicht schlecht und der Rotwein war in Massen vorhanden. Danach gings im gleichen Pub weiter bis etwa 1 Uhr, danch besuchten wir noch ein weiteres Pub und um 3 Uhr war dann definitiv fertig. Es folgte ein laengeres Goodbye mit allen Klassenkameraden und den beiden Lehrern. Ich mache jetzt keine weiteren Angaben ueber meinen Alkoholkonsum waehrend diesen 11 Stunden…

Am Freitag hab ich begonnen meinen Koffer (der geht per Schiff zurueck in die Schweiz) und meinen Rucksack (der begleitet mich die naechsten 2 Monate durch Australien) zu packen. Am Abend hab ich noch den neuen James Bond Film gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.