Dritter und letzter Tag in Singapore

Nachdem ich mit meinen Entdeckungstouren auf eigene Faust nicht allzuviel Erfolg hatte, entschied ich mich heute noch eine gefuehrte City-Tour zu machen. Wir sahen Chinatown, Little India, eine Fabrik die aus Kristallen Bildern machte (relativ langweilig) und waren noch auf dem hoechsten Berg von Singapore, dem 150 Metern ueber Meer gelegenen Mount Faber. Von dort gab es eine tolle Aussicht auf Singapore.

Wieder zurueck im Hotel musste ich mein Zimmer auschecken. Ich fuhr dann mit der U-Bahn noch zur Orchard Street, der Einkaufsstrasse schlechthin und bummelte dort noch eine Zeit herum.

Um 17.30 Uhr wurde ich im Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Da hab ich nun eingecheckt und wenn ich noch lange hier schreibe, verpasse ich meinen Flug nach Sydney. Darum ist jetzt Schluss hier.

Schreibe einen Kommentar