Was für ein Jahr!

Diese Woche war ich schon mit dem Rückblick auf das Turner-Jahr für den Turnverein Obfelden beschäftigt. Das brachte mich zum Staunen, den nur schon vom Verein her lief unglaublich viel in 2014: verschiedenste Helfereinsätze, 3x Bäumli stellen, eine Turner-Bar aus dem nichts erbauen, zwei Turnfeste, das Grümpi und im Herbst  das Turner-Chränzli und das waren jetzt nur die wichtigsten Punkte.

Und auch beruflich wurden die Aufgaben und Herausforderungen nicht weniger. Privat war ich im Januar noch am Schlussspurt meiner Masterarbeit und durfte im April das Diplom entgegen nehmen. Dann folgte im Mai der Paukenschlag: Lena kam auf die Welt. Das änderte fast alles.

Seither sind wir eine richtige kleine Familie mit gemeinsamen Ausflügen, kurzen Nächten und vielen tollen Erlebnissen. Dass es einfach wird, hat nie jemand behauptet und so ist es auch nicht. Aber mit dem Ausblick auf 2015 und dem Vorsatz noch etwas mehr Zeit für die Familie zu haben, freue ich mich ganz fest auf das neue Jahr.  (Das Master-Studium ist ja definitiv vorbei und den Vereins-Präsi werde ich auch noch abgeben).

Dominik

So wünschen wir allen einen guten Start ins neue Jahr, viel Erfolg und Gesundheit!

Schreibe einen Kommentar