Spezielle Regelungen (…nur Visa, nur kleine Fahnen,…)

Mein Kollege Stefan Höhener wurde am Dienstag von Swiss Olympic nachnomminiert und so klappt nun doch alles mit unserem Olympia-Besuch.  Das Abenteuer kann wie geplant starten.

In der Zwischenzeit habe ich auch noch Details zu den Olympischen Spielen geprüft und bin auf einige spezielle Regelungen gestossen:

  • Geldautomaten in Whistler (Rodeln&Skirennen) akzeptieren nur Visa-Karten
  • Allgemein lässt sich innerhalb der Wettkampfplätze nur mit Visa oder Bargeld bezahlen!
  • Wer Taschen dabei hat, die grösser als 15cm X 15cm X 30cm sind, muss über den normalen Sicherheits-Check gehen.
    Wer keine oder kleinere Taschen hat, kann über einen Express-Eingang hinein.
  • Fahnen dürfen nicht grösser sein als 1m x 2m und nur von teilnehmenden Ländern.
  • Lärmerzeugende Dinge, die andere Zuschauer stören können, dürfen nicht mitgenommen werden. Gemäss Globetrotter werden aber Kuhglocken erlaubt sein.
  • Es dürfen nur Wasserflaschen ins Wettkampfgebiet genommen werden. Zudem können Bier und Wein nur an speziellen Orten gekauft und dürfen auch nur dort konsumiert werden.

Das wird noch spannend.

Schreibe einen Kommentar