Australien steht unter Schock

Nach dem Terroranschlag in Bali bei dem mehrheitlich Australier verletzt oder getoetet wurden, steht das Land unter Schock. In den Zeitungen werden taeglich Nachrufe und aktualisierte Listen der Toten, Verletzten und Vermissten veroeffentlicht. Es wird unterdessen mit bis zu 119 getoeteten Australier gerechnet. Die Fahnen stehen bis Sonntag ueberall auf Halbmast. Der Sonntag ist offizieller Trauertag mit einer Schweigeminute um 12 Uhr.

Auf den Strassen und in der Schule merkt man nicht viel von dieser Stimmung. In meiner Gastfamilie ist aber vorallem der Vater ziemlich wuetend auf all die muslimischen Voelker. Ich hatte am Mittwochabend auch eine kurze Diskussion mit einer Taxifahrerin, die eine extrem, rassistische Meinung gegen die Muslime vertrat, die ich hier jetzt besser nicht zitiere.

IMG_1719

Schreibe einen Kommentar